Gymnasium Isny

Das Gymnasium ist eine allgemeinbildende, weiterführende Schule mit einem naturwissenschaftlichen oder sprachlichen Profil sowie dem Sportprofil.
Seit Einführung des achtjährigen Gymnasiums werden ab Klasse fünf Englisch und Französisch (zweite Fremdsprache ab Klasse sechs) und das neue Fach „Naturwissenschaft und Technik“ unterrichtet. Bestimmte Projekte (z.B. die Wintersportwoche in Klasse sechs, Förderunterricht) werden umgesetzt und der Erwerb von Methoden und Kompetenzen (Lernen lernen) sichergestellt. Wir wollen neben der fachlichen Bildung die Aneignung sozialer und methodischer Kompetenzen im Unterricht fördern-.

Im Kurssystem der Oberstufe können individuelle Schwerpunkte durch die Wahl von Neigungs- und Profilfächern gesetzt werden. Neben den sogenannten Kernkompetenzfächern Mathematik, Deutsch und einer Fremdsprache (wahlweise Englisch, Französisch), haben die Schüler die Möglichkeit entsprechend ihren Interessen und Begabungen Neigungskurse zu wählen.

2006 entstand ein Anbau mit Aufenthalts- und Arbeitsräumen und Aula. An vier Tagen der Woche wird ein Mittagstisch angeboten.

Das ISNYER-MODELL (ISMO) ist ein Angebot des Gymnasiums Isny in Verbindung mit den Sportfachverbänden, das sich an alle Schüler richtet, die in Landes- oder Bundeskadern der Sportverbände gefördert werden. 

Außerdem bietet das Gymnasium Isny Schüleraustausche mit England, Frankreich, Polen, Tschechien und Holland, die Berufsorientierung in Klasse 10, das diakonische Praktikum (in Klasse 8) mit Einblick in die Behinderten- oder Altenarbeit, sowie verschiedene AGs an.

www.gisny.de 

Gymnasium Isny
Rainstraße 27
88316 Isny im Allgäu
Tel. 07562 97565-0
Fax 07562 97565-29
Poststelle@gym-isny.schule.bwl.de
Schulleiter: Jochen Müller
Sekretariat: Ingrid Hörmann und Sybille Buchner