Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu wurde 1967 als eingetragener Verein gegründet. Seit 1972 ist die Jugendmusikschule als Zweckverband organisiert, in welchem sich die Städte Wangen, Leutkirch, Isny und die Gemeinden Amtzell, Argenbühl, Kißlegg sowie der Landkreis Ravensburg und der Förderverein zusammengeschlossen haben.

Derzeit werden an den sechs Zweigstellen der JMS etwa 3000 (Isny: 260) Schülerinnen und Schüler von über 60 professionellen Lehrkräften ausgebildet. Somit gehört die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu zu den größten in Baden-Württemberg. Das Unterrichtsangebot reicht von Eltern-Kind-Gruppen, Früherziehungs- und Elementarkursen über Vokal- und Instrumentalunterricht bis hin zu studienvorbereitender Ausbildung. Darüber hinaus ist die JMS mit speziellen Angeboten in Kooperationen mit Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen eingebunden. Über das Programm „Singen-Bewegen-Sprechen“ gibt es in der Zweigstelle Isny Kooperationen mit drei Isnyer Kindergärten. Zudem hat die JMS für die besonderen Bedürfnisse von Erwachsenen jeglichen Alters eine breite Angebotspalette entwickelt.

Bei allen Aktivitäten und Angeboten stellt das gemeinsame Musizieren ein übergreifendes Kernelement der pädagogisch-künstlerischen Arbeit der JMS dar. An die 200 Konzerte und Veranstaltungen pro Jahr belegen die herausragende kulturelle Bedeutung der Einrichtung für die Region.

www.jms-allgaeu.de 

Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu
Lindauer Straße 2
88239 Wangen im Allgäu
Tel. 07522 9704 0
Fax 07522 9704 14
jms-wangen@t-online.de
Schulleiter: Dr. Hans Wagner M.A.
Verwaltungsleiter: Gerolf Stitzenberger
Sekretariat: Beate Flock
Schülerverwaltung: Martina Werner
Zweigstelle Isny
Rainstraße 27
88316 Isny im Allgäu
Tel. 07562 1517
Zweigstellenleiter: Thomas Herz