Kindergarten Rohrdorf

Der städtische Kindergarten Rohrdorf liegt mitten im Dorf Rohrdorf, einer Ortschaft der Stadt Isny, am Fuße der Adelegg. Der Kindergarten bietet Platz für 41 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Im Rahmen der verlässlichen Grundschule und Schulkindbetreuung werden weitere 20 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren betreut.

Unsere Schwerpunkte und Ziele

  • Jedes Kind soll in der Entfaltung seiner eigene Persönlichkeit gefördert und unterstützt werden
  • Unser Kindergarten ist ein Ort, an dem die Regeln und Herausforderungen des sozialen Zusammenlebens erlernt werden können
  • Wir ermutigen zu eigenen Wegen im Spielen, Denken und Handeln
  • Unser gesamtes Tun steht unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit. Spiel – und Lerninhalte werden mit allen Sinnen erlebbar gemacht.
  • Wir sind eine Bildungseinrichtung und arbeiten nach dem Bildungsplan des Landes Baden Württemberg
  • Wir orientieren unsere tägliche Arbeit bewusst an der Lebenswelt und den Interessen der Kinder

Besondere Angebote

  • Gruppenübergreifendes Freispiel
  • Kinderkonferenzen und Mitbestimmung der Kinder
  • Arbeit in Projekten
  • Waldtage, Kochtage, Backtage, Müslitage
  • Würzburger Sprachmodell, Entenland, Zahlenland, Formenland
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Sprachfördergruppe
  • Integrationsplatz
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, Mi, Fr 7.15 - 13.00 Uhr
Di, Do 7.15 - 17.00 Uhr
Kindergarten Rohrdorf
An der Schule 3
88316 Isny – Rohrdorf
Tel. 07562 2913
kiga.rohrdorf@web.de
Leiterin: Heidrun Kraus
Flyer unseres Kindergarten Rohrdorf

Im Flyer kurz und übersichtlich alles Wichtige zur Betreuung von Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren

 

 

 

weiter
Flyer zur Schulkind- betreuung in Rohrdorf

„Eine verlässliche Anlaufstelle vor und nach der Schule“ - Flyer Schulkindbetreuung

 

 

 

weiter
Wir bilden aus!

Die Stadt Isny bildet aus zur/zum Erzieher/in und bietet Praktikumsplätze für die Ausbildung zur/m Kinderpfleger/in oder im Freiwilligen Sozialen Jahr

weiter
Elternbeiträge und Aufnahmeformular

Den Aufnahmebogen
und die Übersicht über
die aktuellen Elternbei-
träge in den städtischen
Kindergärten zum
Download

weiter