Behindertenbeauftragte

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Isny Hannelore Sieling und ihre Stellvertreterin Corinna Padberg kümmern sich in Zusammenarbeit mit den Vertretern der Stadt um die behindertengerechten Einrichtungen im öffentlichen Leben, um Rat und Tat bei der Altstadtsanierung. Weitere Bereiche sind: Freie Zugänglichkeit der Geschäfte, Arztpraxen und anderer Gesundheitseinrichtungen, sowie von Freizeiteinrichtungen, die Beratung bei Wege- und Straßensanierungen, Parkmöglichkeiten und vieles mehr. Die Behindertenbeauftragte wird dabei vom Behindertenbeirat unterstützt.

Hannelore Sieling
Mühlbachstraße 7
88316 Isny im Allgäu
Tel. 07562 3108
hanneloresieling@t-online.de
Sprechstunde bei Hannelore Sieling:
Jeden ersten Freitag im Monat 14 bis 16 Uhr im Paul-Fagius-Haus, im 1. Stock im Büro von "Herz und Gemüt" (barrierefreier Zugang über Aufzug möglich)
Die nächste Sprechstunde ist am Freitag 7. April.
Im Mai fällt die Sprechstunde aus.
Weitere Sprechstunde am 2. Juni