Literaturtage

Die Isnyer Litearturtage sind inzwischen seit 20 Jahren fester Bestandteil des Isnyer Kulturprogramms. Die Veranstaltungsreihe beginnt am 27. März und läuft bis 11. April und wird unterstützt von der Kreissparkasse Ravensburg. Der Vorverkauf für die Einzelveranstaltungen startete am 6. März.

27. März - 24. September

BuchZelle
Bücher leihen, tauschen, spenden

Nach dem großen Erfolg der Buchzelle im letzten Jahr, wird sie ab 27. März wieder in der Wassertorstraße zugänglich sein. Der öffentliche Bücherschrank funktioniert nach dem Prinzip, dass jeder ein Buch ausleihen oder dazustellen darf und somit ist der Bücherbestand immer in Bewegung.

------------------------------------------------------------

Samstag, 01. April, 19.30 Uhr
im Kurhaus am Park, kleiner Saal

Sibylle Lewitscharoff liest "Das Pfingstwunder"

Die Büchner-Preisträgerin spaziert in diesem Roman leichtfüßig und wortgewaltig durch die Hölle und den Himmel. Die Hauptrolle spielt dabei die Göttliche Komödie von Dante, das Seelenheil von 34 Dante-Gelehrten und ein Erzähler, der sehr um Bodenhaftung bemüht ist, und kaum glauben kann, welch unbegreifliches Ereignis sich anbahnt.

-----------------------------------------------------------

Sonntag, 02. April, 15.00 Uhr
im Kurhaus am Park, kleiner Saal

Ritter Rost - musikalische Lesung mit Patricia Prawit

Patricia Prawit führt die Kinder durch eine musikalische Lesung der besonderen Art.Unangepasst und erfrischend anders, das ist Ritter Rost. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Kinderbrücke Isny realisiert. Die Einnahmen kommen der Kinderbrücke Isny zugute.

---------------------------------------------------------------------

 

 

 

Donnerstag, 06. April, um 19.30 Uhr
im Kurhaus am Park, kleiner Saal

Dagmar Leupold liest "Die Witwen"

Keine der Protagonistinnen ihres Buches ist eine Witwe, dazu sind sie eigentlich zu jung und ihnen fehlen vor allem die Männer dafür. Wenn Frauen über das Leben reden, haben nicht nur Frauen etwas davon. Dagmar Leupold inszeniert eine Abenteuerreise der heiteren Art.

---------------------------------------------------------

Sonntag, 09. April, 10.30 Uhr
im Haus Tanne, Eisenbach

Literatur-Frühschoppen mit den besten Texten des diesjährigen Schreibwettbewerbs

Bei Kaffee und Klaviermusik präsentieren die Gewinner des Isnyer Schreibwettbewerbs ihre Texte. Dieser stand unter dem Thema „Das Unsägliche geht, leise gesagt, übers Land“, ein Zitat von Ingeborg Bachmann.
Wegen begrenztem Platz im Veranstaltungsraum bitten wir um pünktliches Erscheinen. Ein Einlass nach Beginn der Veranstaltung kann nicht gewährleistet werden.

---------------------------------------------------------


Ticketinfo:
Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung, es gilt freie Platzwahl.

Ermäßigung auf den Eintrittspreis erhalten:
Schüler, Studenten, Auszubildende, BFDler, FSJler, Menschen mit Behinderung (50%), ausgewiesene Begleitperson erhält freien Eintritt, Inhaber des Isny-Passes (gegen Vorlage des gültigen Ausweises bzw. Nachweises).

Kartenvorverkauf:
Isny Marketing GmbH, Tel. +497562 97563-0
Buchhandlung Mayer Isny, Tel. +497562 3315
Buchhandlung Mayer, Neutrauchburg, Tel. +497562 2110
IGEL-Buchhandlung, Tel. +497562 8601

Veranstalter:
Kulturforum Isny e.V., Tel. +497562 97563-50

Kontakt
Isny Marketing GmbH
Büro für Kultur
Geschäftsstelle Kulturforum Isny e.V.
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
Tel. +49 07562 97563-0
Fax +49 07562 97563-14
kultur@isny-tourismus.de