• Plakat des 10. Isnyer Energiegipfel
  • Die E-Ladesäule am Parkplatz am Kurhaus am Park
  • Das Orga-Team des Erlebnis Handwerk im Mai 2017
  • Die erste E-Ladesäule der Stadt steht auf dem Parkplatz am Kurhaus am Park

Isnyer Energiegipfel

Seit 2008 veranstaltet der Verein “Regionales Energieforum Isny e.V.” jährlich den Isnyer Energiegipfel. In einem Vortragsprogram mit kompetenten Referenten aus der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wird über Wege zur Energiewende informiert und diskutiert. In einer Fachausstellung parallel dazu können regionale Betriebe ihre möglichen Beiträge zur energetischen Zukunft darstellen.

 

 

Das Regionale Energieforum Isny e.V. (Refi) feiert 2017 mit dem 10. Isnyer Energiegipfel ein kleines Jubiläum. Die Verbindung in diesem Jahr mit dem „Erlebnis Handwerk“ bringt geballte Kompetenz in Sachen Handwerk und Erneuerbare Energien. 

Erlebnis Handwerk: Isnyer Handwerker stellen sich vor

Der Achener Weg wird am 5. und 6. Mai 2017 zur Handwerkermeile. Auftaktveranstaltung für das "Erlebnis Handwerk" ist am Freitag, 5. Mai abends, der Samstag, 6. Mai, ist der Tag der Ausstellung.

Ausschließlich Betriebe aus Isny und den Ortschaften stellen sich auf der Handwerkermeile vor. Viele sind ohnehin am Achener Weg zwischen dem Kreisverkehr an der Bahnhofsstraße und der Abzweigung Weidachweg angesiedelt. Weitere Betriebe finden hier ausreichend Freifläche um sich zu präsentieren oder können sich auf dem Gelände eines Kollegen mit vorstellen.

Bei „Erlebnis Handwerk“ hat jeder Besucher die einmalige Chance, Handwerk aus der Nähe zu erleben, Kontakte zu knüpfen mit den Fachleuten und vor allem auch zu erfahren, wie vielseitig das Handwerk in Isny ist. Mit Betriebsführungen, Vorträgen und Aktionen sowie Bewirtung machen die beteiligten Betriebe den Tag für Besucher interessanter.

Zur After Show Party trifft man sich am Abend ab 17 Uhr in der Halle der Firma Schwärzler Stahlbau. 

10. Isnyer Energiegipfel

Zum zehnten Mal findet der Isnyer Energiegipfel statt. Das bedeutet gleichzeitig zehn Jahre “Freie Energiestadt Isny“. Engagierte Bürger haben eine dauerhafte Bewegung für verantwortungsvolle Energienutzung in Gang gesetzt. 

Bei der Auftaktveranstaltung zum Energiegipfel am Freitag, 28. April um 19 Uhr im Kurhaus, spricht Dr. Frank Mastiaux,, Vorstandsvorsitzender der EnBW über „Herausforderungen der Energiewende aus Sicht der EnBW“.

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hält den Vortrag beim Eröffnungsabend am Freitag, 5. Mai, 19.30 Uhr im Kurhaus am Park. Refi blickt auf zehn Jahre Isnyer Energiekonzept zurück und stellt vor, was sich in dieser Zeit in Sachen Energiesparen und erneuerbare Energien in Isny getan hat.

 

 

Stadtverwaltung Isny im Allgäu
Geschäftsstelle Energie
Hellen Maus
Wassertorstraße 1-3
88316 Isny im Allgäu
Tel. 07562 984-124
Fax 07562 984-333
hellen.maus@isny.de